Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Öffnungszeiten | Impressum | Datenschutz | Sitemap



Suchergebnis (92 Treffer)

Ablesung der zusätzlichen Wasseruhren

03.09.2012

Ablesung der zusätzlichen Wasseruhren Amt Südangeln
Bitte denken Sie an die Ablesung Ihrer zusätzlichen Wasseruhren für Gartenwasser u. ä..
Teilen Sie den Zählerstand dem Steueramt (Tel. 04623 / 78-303, Fax: 04623 / 78-400, e-mail: steueramt@amt-suedangeln.de) mit.

Für die Gemeinden Brodersby, Idstedt, Nübel, Schaalby und Tolk sind die Schleswiger Stadtwerke (Tel.: 04621 / 801-273, Fax: 04621 / 801-111) ... mehr

Tag der offenen Tür

18.08.2012

Tag der offenen Tür am 18. August 2012 Verwaltung und Kindergarten in Böklund präsentieren sich
Zwei Jahre lang bestimmten Handwerker und Baumaschinen das Bild in der Straße Toft der Gemeinde Böklund. Das alte Amtshaus wurde modernisiert und zu einem öffentlichen Dienstleistungszentrum erweitert.
Die Straße Toft und die Gehwege erhielten neue Oberflächen und wurden in einem Teilbereich ... mehr

Gastwirtschaft in Idstedt öffnet wieder

16.08.2012

Gastwirtschaft in Idstedt öffnet wieder
Marlies Schütt betreibt das Lokal „Zur Alten Schule“ an drei Tagen in der Woche
Idstedt
Viele Zuhörer zeigten Interesse an der jüngsten Sitzung des Idstedter Gemeinderats. Sie waren neugierig, was mit der gemeindeeigenen Gaststätte „Zur alten Schule“ geschehen wird, die seit dem 1. August ohne Pächter und daher geschlossen ist. Beratung ... mehr

Solarzentrum rückt näher

21.05.2012

Solarzentrum rückt näher
Bauleitplanung für Projekt auf früherem Bundeswehrgelände „Karrenberg“ in Idstedt ist abgeschlossen / Gemeinde erfreut über höhere Steuereinnahmen
Idstedt

Nachdem die Pläne zur Errichtung eines Solarzentrums auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände „Karrenberg“ in Idstedt den Trägern öffentlicher Belange, den Nachbargemeinden und der Öffentlichkeit vorgelegt worden waren, erfolgte nun der vorerst letzte Schritt der ... mehr

Karrenberg: Kein Solarstrom im Osten

27.03.2012

Karrenberg: Kein Solarstrom im Osten
Mit vier zu fünf Stimmen entscheidet sich die Idstedter Gemeindevertretung gegen den Ausbau der Photovoltaikanlage im Landschaftsschutzgebiet
Idstedt

Viele Zuhörer bei der jüngsten Gemeinderatssitzung bezeugten reges Interesse, das sich bereits im Vorfeld zum Thema „Solarzentrum Karrenberg“ abgezeichnet hatte. Bei der Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung war nämlich bekannt geworden, dass ... mehr

,,Karrenberg" wird zum Solarzentrum

16.03.2012

„Karrenberg“ wird zum Solarzentrum
Idstedter Gemeindevertretung stellt Pläne der Öffentlichkeit vor / Teich, Niedermoor und Grünflächen sollen erhalten bleiben
Idstedt

Für die zivile Nachnutzung des ehemaligen Mobilmachungs-Stützpunktes der Bundeswehr hat die Gemeinde schon seit langem die Bauleitplanung eingeleitet. Der neue Besitzer von „Karrenberg“, Norbert Essing, will das Gelände unter Einbeziehung der vorhandenen ... mehr

Ortsrecht im Internet verfügbar

12.03.2012

Ortsrecht der Gemeinden und des Amtes im Internet verfügbar Ab heute ist ein Großteil des Ortsrechts der Gemeinden des Amtes Südangeln sowie der Amtsverwaltung Südangeln im Internet abrufbar. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bundeswehrgelände soll

16.01.2012

Bundeswehrgelände sollzum „Solarzentrum“ werden
Unternehmer Norbert Essing will im Idstedter „Karrenberg“ bis zu sieben Millionen Euro investieren
IDSTEDT

Lange herrschte im Dorf Rätselraten über den neuen Eigentümer des früheren Bundeswehrgeländes „Karrenberg“. Jetzt hat er sich und seine Pläne persönlich in der Gemeindevertretung vorgestellt.
Der Mann heißt Norbert Essing, wohnt auf Gut Roest bei Kappeln, besitzt Unternehmen ... mehr

Schmutzwasser wird teurer

12.12.2011

Schmutzwasser wird teurer
Höhere Kosten zwingen zur Anpassung der Gebühren / Steigende Steuereinnahmen ermöglichen Investitionen
Idstedt

Drei Sitzungen waren nötig, um die Neuregelung der Schmutzwasserbeseitigung „in trockene Tücher zu kriegen“. Zunächst beschloss der Gemeinderat, alle hiermit verbundenen Anlagen und Aufgaben auf die Stadt Schleswig zu übertragen. Da die bestehenden Verträge mit dem heute nicht mehr zuständigen ... mehr

23 Gemeinderäte tagen zeitgleich

04.11.2011

23 Gemeinderäte tagen zeitgleich
Interkommunales Gewerbegebiet Schleswig-Umland: Ministerium fordert parallelen Beschluss aller Partner vor Gründung eines Zweckverbandes
Schleswig-Flensburg
Mit einer Mammutveranstaltung wollen die künftigen Gesellschafter den Zweckverband für das „Interkommunale Gewerbegebiet Schleswig-Umland“ aus der Taufe heben. Sämtliche 23 Gemeinde- und Stadtverwaltungen der beitrittswilligen Partner werden dabei sein, wenn deren Bürgermeister am kommenden Dienstag ihre ... mehr

,,Uns ist ein Sahnestück verloren gegangen"

20.09.2011

„Uns ist ein Sahnestück verloren gegangen“
„Karrenberg“-Gelände für 610 000 Euro versteigert / Rätselraten um neuen Besitzer / Idstedt sagt „Ja“ zum Gewerbegebiet bei Schuby
Idstedt
Wer hat denn nun den ehemaligen Mobilmachungs-Stützpunkt „Karrenberg“ ersteigert? Das wollten Einwohner schon in der Fragestunde der jüngsten Ratssitzung von Bürgermeister Edgar Petersen wissen. Sie mussten sich jedoch gedulden, ... mehr

Soll sich Idstedt an Schubyer Großprojekt beteiligen?

18.07.2011

Soll sich Idstedt an Schubyer Großprojekt beteiligen?
Gemeinde verschiebt Entscheidung über Beitritt zum geplanten interkommunalen Gewerbegebiet
Idstedt
Nicht kleckern in Schuby, sondern klotzen in Idstedtkirche! So äußerte sich sinngemäß Bauausschussvorsitzender Ulf Brogmus, als es in der jüngsten Gemeinderatssitzung darum ging, ob Idstedt dem künftigen Zweckverband des übergemeindlichen Gewerbegebietes an der A 7 beitreten soll. Dort bietet die Gemeinde Schuby 53 Hektar an, ... mehr

Neue Investitionen

19.05.2011

Neue Investitionen erfordern Nachtragshaushalt
Idstedt

In der jüngsten Gemeinderatssitzung von Idstedt ging es um viel Geld: Zunächst wurde die Jahresrechnung 2010 beschlossen. Finanzausschuss-Vorsitzender Falko Hildebrandt nannte die Zahlen, die in einem Gesamtvolumen von 1, Millionen Euro mündeten.
Anschließend wurden neue Maßnahmen einstimmig angeschoben, die für 2011 einen ersten Nachtrag erforderlich machten. Die größte Summe entfiel ... mehr

Südangeln wird Stadtwerke-Gebiet

02.12.2010

Südangeln wird Stadtwerke-Gebiet
13 Gemeindevertretungen stimmen für einen Wegenutzungsvertrag mit dem Schleswiger Versorgungsunternehmen
Stolk

Bei der gemeinsamen Sitzung aller 16 Gemeindevertretungen des Amtes Südangeln in der Gaststätte „Zum Goldenen Stern“ stimmten 13 Gemeinden für die Vergabe der Wegenutzungsverträge an die Schleswiger Stadtwerke. Drei Gemeinden stimmten dagegen. In Nachverhandlungen erklärten sich die Stadtwerke bereit, auch bei dieser ... mehr

Sinkende Einnahmen: Haushalt im Minus

30.11.2010

Sinkende Einnahmen: Haushalt im Minus
Höhere Ausgaben für Schule und Kindergärten und Rückgang bei Gewerbe- und Einkommensteuer belasten Idstedter Etat
Idstedt

Schlechte Nachrichten hatte die Amtskämmerin Birte Nörenberg für die Idstedter Gemeindevertreter: Der Haushalt 2011 schließe im Verwaltungshaushalt erneut mit einem strukturellen Defizit ab. Dies sei auf Mindereinnahmen bei der Einkommen- und der ... mehr