Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Öffnungszeiten | Impressum | Datenschutz | Sitemap



Suchergebnis (1590 Treffer)

Beide Sirenen heulen weiter

28.09.2015

Beide Sirenen heulen weiter Stolk bleibt bei bewährtem Feueralarm-System: Umstellung auf neue Technik kostet 1250 Euro STOLK

Die Digitalisierung des Funkverkehrs im Sicherheitsbereich schreitet langsam voran: Demnächst sollen die noch vorhandenen Sirenen auf die neue Technik umgerüstet werden. Für Stolk bedeutet das Kosten von etwa 1250 Euro, da man wegen der Länge ... mehr

Bürgerbüro und Postfiliale geschlossen

23.09.2015

Amtsverwaltung - Bürgerbüro und Postfiliale geschlossen
Das Bürgerbüro des Amtes Südangeln sowie die Postfiliale sind am
                           Mittwoch, dem 23. Sepember 2015,
wegen einer externen Schulungsveranstaltung für den Publikumsverkehr geschlossen.


Gebühren für Abwasser werden erhöht

18.09.2015

Gebühren für Abwasser werden erhöht
Struxdorf

Bereits bei der letzten Gemeindevertretersitzung war das Struxdorfer Defizit bei den Abwassergebühren angesprochen worden. Der Fehlbetrag von fast 14 000 Euro entstand durch die Reduzierung von Zinseinnahmen sowie die Erhöhung der Unterhaltskosten durch Reparaturen an Pumpstationen. Auch erhöhte das Böklunder Klärwerk die Preise bei der Abnahme von ... mehr

Tampons verstopfen Leitungen

18.09.2015

Tampons verstopfen Leitungen
Falsch entsorgte Putz- und Hygiene-Utensilien haben das Abwasser-System beschädigt – die Folge sind höhere Gebühren

Mit einem Aufruf, sorgfältiger mit dem Abwasser umzugehen, wandte sich die Gemeindevertretung Twedt an ihre Bürger. Feststoffe wie Reinigungstücher, Plastiktüten, Putzlappen und Tampons hatten für Störungen im System gesorgt. Dadurch entstanden zusätzliche Kosten durch Reinigungseinsätze ... mehr

Schaalby sucht Wohnraum für Flüchtlinge

12.09.2015

Schaalby sucht Wohnraum für Flüchtlinge
Schaalby

Die Gemeindevertretung Schaalby hat die Vergabe der Erweiterungsarbeiten an der Kindertagesstätte beschlossen und ist den Empfehlungen des Architekten Peter Paustian gefolgt. Man hat sich weitestgehend für Firmen aus der Region entschieden, da deren Angebote durchweg die besseren gewesen seien. Der Kita-Betrieb soll während der Bauphase nicht beeinträchtigt ... mehr

Fusionspläne sind jetzt offiziell

08.09.2015

Fusionspläne sind jetzt offiziell Goltoft und Brodersby planen ihren Zusammenschluss – frühestens zum 1. Januar 2018 Brodersby/Goltoft
Die Verhandlungen zwischen Brodersby und Goltoft sollen in Zukunft mit dem Ziel einer Fusion weitergeführt werden. Diese Übereinkunft trafen die Mandatsträger beider Gemeinden bei einer gemeinsamen Sitzung, in der ihnen die Ergebnisse der Arbeitsgruppe „Zukunft der Zusammenarbeit ... mehr

Schiedspersonen für den Schiedsamtsbezirk des Amtes Südangeln gesucht

07.09.2015

Schiedspersonen für den Schiedsamtsbezirk des Amtes Südangeln gesucht

Mit dem 31.12.2015 endet die Amtszeit der amtierenden Schiedspersonen des Amtes Südangeln. Die Stellen
- der Schiedsfrau bzw. des Schiedsmannes und
- der stellvertretenden Schiedsfrau/des stellvertretenden Schiedsmannes
sind ab dem 01.01.2016 neu zu besetzen. Für die Besetzung des Schiedsamtes sucht das Amt Südangeln Interessenten. ... mehr

Bürgerhaus steht wieder vor dem Aus

25.08.2015

Bürgerhaus steht wieder vor dem Aus Mieterin in Klappholz hat zum Jahresende gekündigt / Unterhaltung des Gebäudes kostet die Gemeinde zu viel Geld Klappholz

Bei einer im Wesentlichen von Formalien geprägten Sitzung der Gemeindevertretung Klappholz sprach Bürgermeisterin Dörte Albrecht ein Thema an, das alle bewegte. Das Bürgerhaus steht als zentraler Ort der Gemeinde wieder ... mehr

Detailplanung für Windpark beginnt

21.07.2015

Detailplanung für Windpark beginnt
Twedt will 20 Anlagen durch zehn höhere ersetzen / Im Dorf regt sich Widerstand

Twedt
Trotz anfänglicher Bedenken von anwesenden Bürgern beschloss die Gemeindevertretung von Twedt einstimmig den Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplans für den „Windpark Twedt“. Zurzeit stehen auf dem 379 Hektar großen Gelände 20 Windenergieanlagen mit einer Nabenhöhe von 60 Metern. ... mehr

Runter vom Gas in Nübel

21.07.2015

Runter vom Gas in Nübel Gemeinde will Geschwindigkeit im Güldenholmer Weg und im Neubaugebiet Berendlund auf Tempo 30 reduzieren Nübel

Im Berender Ortsteil von Nübel sollen zwei weitere Tempo-30-Zonen entstehen. Mit der Drosselung der Geschwindigkeit wollen die Gemeindevertreter im Güldenholmer Weg den Schwerlastverkehr in Richtung Breklingfeld und Biogasanlage beruhigen. Auch im Neubaugebiet Berendlund soll die Geschwindigkeitsreduzierung für ... mehr

Südangeln will die Bildungslandschaft

20.07.2015

Südangeln will die Bildungslandschaft Amt stellt Weichen für Vernetzung von Angebote / Antrag auf Zuschuss beim Kreis gestellt / Schulhof in Tolk wird in den Ferien saniert Böklund

Das Amt Südangeln hat beim Kreis einen Antrag auf Bezuschussung des Aufbaus einer Bildungslandschaft gestellt. Dazu wurde mithilfe des Planungsbüros Plewa ein Konzeptleitfaden erarbeitet. Da bereits kleinere ... mehr

Modernisierungen müssen warten

17.07.2015

Modernisierungen müssen warten Idstedt will B-Plan aus den 1960er Jahren anpassen / Ab 2016 sollen An- und Umbauten leichter möglich sein Idstedt

Etwas enttäuscht zeigten sich einige Bürger darüber, dass ein Anliegen von der Gemeindevertretung Idstedt auf ihrer jüngsten Sitzung zwar einstimmig abgesegnet wurde, aufgrund bürokratischer Hürden aber erst 2016 umgesetzt werden ... mehr

Twedt profitiert von guter Wirtschaftslage

15.07.2015

Twedt profitiert von guter Wirtschaftslage Ausgeglichener Haushalt und Plus bei den Rücklagen dank Gewerbesteuer und dem Verkauf von Grundstücken Twedt

Ein Plus bei der Gewerbesteuer beschert der Gemeinde Twedt einen ausgeglichenen Haushalt 2014. Ein erwartetes strukturelles Defizit von 46 200 Euro ist nicht eingetreten, dem Verwaltungshaushalt mussten deshalb auch keine Mittel ... mehr

Struxdorf wirtschaftet grundsolide

14.07.2015

Struxdorf wirtschaftet grundsolide Gemeindevertretung: 30 000 Euro in die Rücklage / Höhere Kosten für die Schmutzwasser-Entsorgung zwingen zur Gebühren-Anhebung Struxdorf

Mit einem guten Gefühl verabschiedete die Gemeindevertretung Struxdorf die Jahresrechnung 2014. Denn durch Einsparungen bei den Schulkostenbeiträgen, der Kostenbeteiligung an den Kindertagesstätten und der Wegeunterhaltung konnte der freie Finanzspielraum der Gemeinde von 18 200 Euro ... mehr

Soll das

13.07.2015

Soll das Lüngmoor renaturiert werden?
Stolk

Eine mögliche Renaturierung des Lüngmoores soll wissenschaftlich ausgelotet werden. Deshalb beschloss die Gemeindevertretung einstimmig, einen Finanzierungsantrag für ein Gutachten zu stellen. Dieser einzigen Entscheidung in der Sitzung war eine Radtour durch Stolkerfeld und das Elmholz vorausgegangen. Bürgermeister Friedrich Karde führte die Vertreter dabei zu Stellen, an denen Handlungsbedarf an Wegrändern ... mehr