Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Öffnungszeiten | Impressum | Datenschutz | Sitemap



23.02.2009

Stefan Marxen bleibt Vize
Idstedt
/
stz
– Über acht Einsätze, Alarmübungen, Brandschutzerziehung im dänischen Kindergarten und den Gewinn des Johannes-Jessen-Pokals berichtete Wehrführer Volker Vahlendieck anlässlich der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Idstedt.

Für 50-jährige Zugehörigkeit zeichnete er Dieter Krönert aus, für zehn Jahre aktiven Dienst gab es die Bandschnallen für Kai Bretthauer und Stefan Marxen. Dieser stand nach sechs Jahren als stellvertretender Wehrführer turnusmäßig zur Wahl und wurde einstimmig in diesem Ehrenamt bestätigt. Dafür wechselte Stefan Marxen vom Funkbeauftragten zu dessen Stellvertreter und machte den Posten frei für Jürgen Vogt.

Für elf Jahre als Sicherheitsbeauftragter dankte Wehrführer Vahlendieck Bernd Detlefsen mit einer Urkunde und ernannte Helge Petersen zu seinem Nachfolger. Ihn beförderte er anschließend zum Hauptfeuerwehrmann, und Volker Clausen bekam einen Stern als Oberfeuerwehrmann.

Mit einer Nachlese zum Brandeinsatz in „Klein-Hamburg“ wünschte sich der stellvertretende Amtswehrführer Lothar Beusen eine weiterhin harmonische Zusammenarbeit mit den Idstedtern.

Bürgermeister Edgar Petersen gab der Hoffnung Ausdruck, dass die Wehr trotz rückläufiger Zahl an Aktiven ihren Dienst an der Gemeinschaft in gewohnt sicherer Form leisten werde.

 

Autor: Herr Joachim Kock, 23.02.2009 
Quelle: shz.de - stz