Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Öffnungszeiten | Impressum | Datenschutz | Sitemap



18.10.2019

Fortsetzung der Umrüstung auf LED-Technik in der Boy-Lornsen-Schule Südangeln

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzinitiativen ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Veränderung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucher/-innen ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen. In der Boy-Lornsen-Schule Südangeln wurde nach der LED-Umrüstung in den Sporthallen der Schulstandorte Schaalby und Tolk nunmehr unter Federführung des Schulträgers mit der Umrüstung der Innenbeleuchtung in den Schulgebäuden aller drei Schulstandorte in Nübel, Schaalby und Tolk begonnen. Das Projekt wird durch den Projektträger Jülich (www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen),Förderkennzeichen 03K 11566, gefördert und soll im laufenden Bewilligungszeitrahmen vom 01.07.2019 bis 30.06.2020 umgesetzt und abgeschlossen sein mit dem Ziel jährlich rd. 50.000 kWh Strom einzusparen. Dies entspricht einer durchschnittlichen Stromeinsparung aller Leuchtensysteme von rd. 87 % und einer CO2-Einsparung über die gesamte Lebensdauer von rd. 590 t.

>Meldung als PDF<