Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Öffnungszeiten | Impressum | Datenschutz | Sitemap



16.09.2019

Ablesung der zusätzlichen Wasseruhren

Alle Eigentümer, die auf ihrem Grundstück eine zusätzliche Wasseruhr für die Gartenbewässerung oder ähnliches installiert haben, werden gebeten, den Zählerstand umgehend unter Angabe des Ablesedatums, der Nummer der zusätzlichen Wasseruhr sowie der Steuernummer (siehe letzten Abrechnungsbescheid) schriftlich mitzuteilen, damit der Verbrauch in der nächsten Abrechnung berücksichtigt werden kann.

per Post :

Amt Südangeln
Der Amtsdirektor
-Steueramt-
Toft 7
24860 Böklund

per Fax:

04623 78-400

per E-Mail:

steueramt@amt-suedangeln.de


Der Zählerstand ist jährlich mitzuteilen.


*Sollten Sie in diesem Jahr dazu aufgefordert worden sein, Ihre zusätzliche Wasseruhr aufgrund des Ablaufs der Eichung zu wechseln, denken Sie bitte daran, den Endzählerstand der „alten“ Wasseruhr ebenso mitzuteilen.


Für die Gemeinden Brodersby, Nübel, Schaalby, Tolk und Idstedt sind die Schleswiger Stadtwerke Abwasserentsorgung zuständig.