Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Öffnungszeiten | Impressum | Datenschutz | Sitemap



28.03.2019

in den Sporthallen, Schulen und Kindertagesstätten in den Gemeinden Böklund, Taarstedt und Tolk im Rahmen der „Nationalen Klimaschutzinitiative"

Über die „Nationale Klimaschutzinitiative" fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte und leistet damit einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen. Die Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab, die von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen reichen. Auch vor Ort trägt die „Nationale Klimaschutzinitiative" zu einer Verankerung des Klimaschutzes bei, so dass sowohl Verbraucher/-innen als auch Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen davon profitieren.

Im März 2017 beschlossen die Gemeinden Böklund, Taarstedt und der Schulverband Auenwaldschule Böklund sowie das Amt Südangeln als Schulträger unter der Federführung des Amtes, die Innenbeleuchtung in den Sportstätten, Kindertagesstätten und Schulen auf LED-Technik umzurüsten, um so einen Beitrag zur Energieeinsparung zu leisten.

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und nukleare Sicherheit wurde die alte Beleuchtung in der Sporthalle der Auenwaldschule und der Boy-Lornsen-Schule am Standort Tolk, der gemeindlichen Sporthalle in Böklund sowie in den Kindertagesstätten in den Gemeinden Taarstedt und Böklund durch hocheffiziente LED-Leuchten in 2018 ausgetauscht. Durch die Maßnahme wird ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Die Investition wird durch den Projektträger Jülich in Höhe von 40 % bezuschusst.

Mit der Investition für die in 2018 umgerüsteten Liegenschaften wurde eine durchschnittliche Energieeinsparung der neuen Beleuchtungsanlagen von ca. 75 % erreicht.

Wenn Sie hier klicken, finden Sie eine Darstellung über die berechnete Stromeinsparung und CO2-Minderung aller bisher sanierten Liegenschaften.

Geplant ist für 2019 die Fortsetzung der LED-Umrüstung in den Klassenräumen der Boy-Lornsen-Schule Südangeln an allen drei Standorten in Nübel, Schaalby und Tolk mit einem Investitionsvolumen von rd. 133.000 €. Die jährliche Stromeinsparung aller Leuchtensysteme wird rd. 50.000 kWh, in Prozent 86,47, betragen. Die CO2-Einsparung über die gesamte Lebensdauer ist mit 589,78 Tonnen berechnet.