Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Öffnungszeiten | Impressum | Datenschutz | Sitemap



06.09.2018

Kreisstraße 35: Sanierung zwischen Twedt und Struxdorf

Aufgrund des schlechten Straßenzustands saniert der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) ab dem 10. September die Kreisstraße 35 (Kreis Schleswig-Flensburg) zwischen Twedt und Struxdorf auf einer Länge von gut 4,5 Kilometern. Bei diesen Arbeiten werden der komplette Asphaltaufbau, die vorhandenen Gräben und Mulden sowie die Entwässerungseinrichtungen erneuert. 

Für diese Erneuerungsarbeiten ist es aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität unumgänglich, die Straße in Abschnitten voll zu sperren. Die Vollsperrungen werden in zwei Bauabschnitte unterteilt. Die Erreichbarkeit der Anlieger wird dabei weitestgehend sichergestellt.

Vollsperrung

Abschnitt 1 von Struxdorf (Einmündung L 28) bis einschl. der K 46 „Boholzau“

Vollsperrung vom 10. September bis 26. September

Abschnitt 2 von der K 46 (Boholzau) bis zur B 201 (Twedt)

Vollsperrung vom 27. September bis 19. Oktober

Umleitungspläne als PDF

Die Umleitungen werden ausgeschildert. Die Bushaltestellen im jeweils gesperrten Baubereich werden während dieser Zeiten nicht angefahren. Da auch einige Vor- sowie Restarbeiten erfolgen, werden Verkehrsteilnehmende und Anlieger gebeten, sich auf Einschränkungen einzustellen.