Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Öffnungszeiten | Impressum | Datenschutz | Sitemap

Amtsverwaltung Südangeln öffnet wieder ab 04. Mai 2020 - Terminvergaben weiter erforderlich / Postagentur eingeschränkt geöffnet

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bürgerinnen und Bürger,

am Montag, den 04. Mai 2020 wird die Amtsverwaltung für die Öffentlichkeit, zumindest eingeschränkt, wieder geöffnet. Darauf haben sich die Verwaltungen im Kreis Schleswig-Flensburg am 29.04.2020 verständigt, und darüber freuen wir uns sehr!

Grundsätzlich möchte ich Sie bitten, Ihr Anliegen auch weiterhin schriftlich, per Telefon und per E-Mail vorzutragen.

Informationen zur Öffnung der Postagentur finden Sie hier.

Ein Besuch der Amtsverwaltung ist nur mit einem vorher vereinbarten Termin möglich.

Detaillierte Informationen zu benötigten Unterlagen, Kontaktdaten der Ansprechpartner etc. erhalten sie im  Zuständigkeitsfinder des Landes Schleswig-Holstein unter www.zufish.de oder telefonisch unter der einheitlichen Behördenrufnummer 115.

Für Terminabsprachen wenden Sie sich in Angelegenheiten des

- Einwohnermeldeamtes an   04623 78-115       ema@amt-suedangeln.de
- Standesamtes an                 04623 78-104       standesamt@amt-suedangeln.de
- Ordnungsamtes an              04623 78-106       ordnungsamt@amt-suedangeln.de

In allen anderen Angelegenheiten hilft Ihnen die Telefonzentrale unter 04623 78-0 gerne weiter.

Zum Schutz der Besucherinnen und Besucher sowie der Kolleginnen und Kollegen wurden verbindliche Regelungen getroffen, die beim Aufenthalt in der Amtsverwaltung einzuhalten sind:

  • Halten Sie den Termin genau ein und erscheinen Sie bitte pünktlich. Sie werden am Haupteingang abgeholt. Nutzen Sie die Klingel am Eingang.
  • Beim Betreten des Gebäudes ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die Mund-Nasen-Bedeckung ist selbst mitzubringen.

  • Bitte desinfizieren Sie nach Betreten des Amtsgebäudes Ihre Hände. Ein entsprechender Spender steht im Eingangsbereich zur Verfügung.

  • Der Mindestabstand von 1,50 Metern sollte nach Möglichkeit zu jeder Zeit eingehalten werden.

Wir hoffen, dass wir bald wieder in den „Normalbetrieb“ wechseln können. Wir werden Sie weiterhin informieren.

Bleiben Sie bitte gesund und beachten Sie die aktuellen Regelungen!

Svenja Linscheid
- Amtsdirektorin -