Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



Suchergebnis (84 Treffer)

Stolker sollen ihre Meinung sagen

13.09.2017

Stolker sollen ihre Meinung sagen
Ein Fragebogen zur Grundversorgung mit Lebensmitteln kommt in alle Haushalte / Gaststätte „Zum goldenen Stern“ ist noch nicht verkauft

Die Einwohner von Stolk sollen befragt werden: Was und wo sie einkaufen und welche Wünsche sie zu diesem Themenkomplex haben? Die Gemeindevertretung gab jetzt grünes Licht für eine beispielhafte Erhebung.
Die Nahversorgung ... mehr

Große Freude über gute Finanzen

01.06.2017

Große Freude über gute Finanzen
Stolk
Gemeinde Stolk will Sondertilgung für ein Darlehen leisten / Ärger über Verhalten der Telekom

Schon am frühen Morgen hatte sich vergangenen Montag der Finanzausschuss der Gemeinde Stolk getroffen, um den von Amtskämmerin Birte Nörenberg auf 114 Seiten ausgearbeiteten Jahresabschluss 2016 in allen Einzelheiten durchzugehen. Am Abend hatte dann die Gemeindevertretung darüber ... mehr

Gezerre um Wehrkasse - Stolk gibt nach

04.03.2017

Gezerre um Wehrkasse – Stolk gibt nach Gemeinde weist Geld als Sondervermögen aus / Über bis zu 3000 Euro darf die ortseigene Feuerwehr frei entscheiden STOLK

Wegen Änderungen des Brandschutzgesetzes und der Gemeindeordnung sind seit Jahresbeginn die Kameradschaftskassen der freiwilligen Feuerwehren im Land ein Sondervermögen ihrer Gemeinden. Diese mussten dafür eine Satzung erlassen und ... mehr

»Viel zu viel bürokratischer Aufwand«

09.12.2016

„Viel zu viel bürokratischer Aufwand“ Stolk will die Kameradschaftskasse der Feuerwehr nicht zu Sondervermögen der Gemeinde erklären STOLK

Ein vermeintlicher Selbstgänger entwickelte sich in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung Stolk unerwartet: Die Kameradschaftskasse der Freiwilligen Feuerwehr sollte zum Sondervermögen der Gemeinde erklärt werden, wie es überall im Land geschieht, seit das Brandschutzgesetz und die Gemeindeordnung ... mehr

Häuser mit Obergeschoss jetzt erlaubt

27.10.2016

Häuser mit Obergeschoss jetzt erlaubt Gemeinde ermöglicht neue Bauvarianten für das Stolker Neubaugebiet „Nordring“ – Bungalows bleiben aber tabu STOLK

Die Gemeindevertreter aus Stolk haben die 2. Änderung des Bebauungsplanes „Nordring“ beschlossen, nachdem der Plan erneut öffentlich ausgelegen hat. Dabei war vom Kreis ein Nachweis zur Leistungsfähigkeit des Regenrückhaltebeckens angemahnt worden. ... mehr

Schmutzwasser wird teurer

15.08.2016

Schmutzwasser wird teurer
Stolk

Die Stolker Gemeindevertretung beschäftigte sich mit der Gebührenkalkulation für die Schmutzwasserbeseitigung in den nächsten drei Jahren. Dabei wurde schnell klar, dass die bisher vergleichsweise niedrigen Gebühren (10 Euro im Monat plus 2 Euro je Kubikmeter) nicht zu halten sein würden, weil der seit 2010 bestehende Überschuss inzwischen nahezu abgebaut ist.
Um einen jährlichen ... mehr

Termine Schadstoffmobil - 2016

28.07.2016

Termine Schadstoffmobil - 2016
Die Bekanntmachung der Termine für das Schadstoffmobil ist im PDF-Format hinterlegt.
Bitte klicken sie auf den folgenden Link:
Termine Schadstoffmobil - 2016


Höchster Kredit der Dorfgeschichte

27.07.2016

Höchster Kredit der Dorfgeschichte Stolk nimmt Darlehen über 836 000 Euro auf, um Aktien der SH Netz AG zu kaufen / Gemeinde gibt Bodengutachten für Lüngmoor in Auftrag STOLK
Die Stolker Gemeindevertretung hat finanzpolitische Geschichte geschrieben: Noch nie zuvor ist ein Kredit in dieser Höhe aufgenommen worden, nämlich über fast 836 000 Euro. Dafür sollen 178 Anteile an der ... mehr

Ausschreibung für schnelles Internet läuft

02.07.2016

Ausschreibung für schnelles Internet läuft
Böklund
Alle Gemeinden im Amt Südangeln und der Ulsnisser Ortsteil Hestoft sollen ans Breitbandnetz / Geschätzte Kosten: 17 Millionen Euro
Mit der EU-weiten Bekanntmachung zur Ausschreibung des Breitbandausbaus im Amt Südangeln und gleichzeitiger Abgabe des Förderantrags passierte der Breitbandzweckverband Südangeln jetzt einen weiteren Meilenstein zur Versorgung der beteiligten Gemeinden mit ... mehr

Erfreulicher Jahresabschluss

26.05.2016

Erfreulicher Jahresabschluss
Stolk
Nach Analyse der Entleihzahlen hat die Stolker Gemeindevertretung ihren Beschluss aus dem Vorjahr wiederholt: Stolk bekennt sich für ein weiteres Jahr zum Büchereibis. Neu war nur der Zusatz: „Das gilt, solange die Finanzlage es wie jetzt zulässt.“ Auch die drei Schützenvereine und das DRK profitieren von einer positiven Grundstimmung: Sie ... mehr

Angst vor dem Aufschrei der Mütter

15.12.2015

Angst vor dem Aufschrei der Mütter Gemeindevertretung Stolk will Teich für Eisvergnügen auffüllen – aber nur, wenn Proteste ausbleiben / Keine Steuer für Jagdhunde STOLK

Die Stolker Gemeindevertretung plant, den ehemaligen Teich am Rande des Freizeitgeländes Paleg möglichst bald wieder herzurichten. Zurzeit gibt es dort keine offene Wasserfläche mehr; alles ist zugewachsen. Das ... mehr

Havetoft hilft seinen Schützen

08.12.2015

Havetoft hilft seinen Schützen Gemeinde gewährt der Freizeitgruppe Zuschüsse / Landesverband fordert Sonderzahlungen für Leistungszentrum Havetoft

Die Havetofter Freizeitschützen sind unverschuldet in finanzielle Bedrängnis geraten: Sie müssen noch in diesem und dem nächsten Jahr insgesamt 1500 Euro stemmen. Ihr Landesverband hat ihnen diese Forderung aufgedrückt, weil das Leistungszentrum in Kellinghusen mit Sonderzahlungen der Mitgliedsvereine ... mehr

Schaalby sucht

21.11.2015

Schaalby sucht Wohnungen für Flüchtlinge
Schaalby

Bürgermeister Karsten Stühmer sprach es gleich zu Beginn der Gemeindevertretersitzung an: das Problem mit den zu knappen Kapazitäten für die Unterbringung von Flüchtlingen in Schaalby: „Wir haben im Amt noch Wohnraum für dieses Jahr, danach wird es ungewiss“, sagte Stühmer. Bislang lebten neun Asylbewerber in der Gemeinde. Fünf weitere würden noch dieses ... mehr

Stolk hat gut gewirtschaftet

16.11.2015

Stolk hat gut gewirtschaftet Gemeinde stellt erstmals Doppik-Haushalt auf / Schlüsselzuweisungen des Landes und Anteile an Einkommenssteuer erfreulich hoch Stolk/Böklund

Ausnahmsweise tagte die Stolker Gemeindevertretung in der Amtsverwaltung in Böklund, weil dort mit Zugriff auf den Server die technischen Möglichkeiten gegeben sind, die man nutzen wollte, um den Haushalt 2016 durchzusprechen. Dabei ging es nicht nur ... mehr

Ablesung Wasserzähler 2015

06.10.2015


Ablesung der Wasserzähler 2015

Der Wasserbeschaffungsverband Südangeln wird in der Zeit vom
1. Oktober - 31. Oktober 2015
im Verbandsgebiet die Wasserzähler (die WBV-Haupt-Frischwasserzähler) ablesen lassen und zwar in den Gemeinden:
Böklund, Boren (OT Boren, Ekenis und Kiesby), Brebel, Dollrottfeld, Goltoft, Havetoft, Idstedt, Klappholz, Loit, Mittelangeln (OT Havetoftloit), Neuberend, Nottfeld, Nübel, Schaalby, Stolk, Struxdorf, Süderfahrenstedt, Taarstedt, Tolk, ... mehr