Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



Suchergebnis (60 Treffer)

Regionale Lebensader in Gefahr! Zukunft für die Bundeswasserstraße Schlei

08.10.2013

Regionale Lebensader in Gefahr!
Zukunft für die Bundeswasserstraße Schlei - Unterstützung benötigt!
Nach wie vor ist die Zukunft der Schlei als Bundeswasserstraße ungewiss. Der Schlei droht im Zuge der WSV-Reform ein Verlust ihres heutigen Status als Bundeswasserstraße, das bedeutet unter anderem, dass Fahrwassermarkierung, Wassertiefenerhalt und Küstenschutz im Bereich Schleimünde nicht mehr im heutigen Maß und auf Kosten ... mehr

Kommunalwahl 2013 - Ergebnisdienst

26.05.2013

  Kommunalwahl 2013 - Ergbenisdienst Die Amtsverwaltung Südangeln wird die vorläufigen Endergebnisse direkt nach der Ermittlung ins Internet einstellen. Bitte klicken Sie hier.
 


Hoffnung auf neues Löschfahrzeug

04.05.2013

Hoffnung auf neues Löschfahrzeug
Twedt

Es war nicht das erste Mal, dass sich die Twedter Gemeindevertretung in der jüngsten Vergangenheit mit der Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges beschäftigte. Wehrführer Lutz Wilhelmsen wies darauf hin, dass mit dem jetzigen Fahrzeug der Brandschutz in der Gemeinde nicht mehr ausreichend gewährleistet werden könne. Die Erweiterung landwirtschaftlicher Betriebe ... mehr

Info Mehrjahresbescheide

01.01.2013

Abgabenbescheide 2013 Informationen zu den Abgabenbescheiden (Mehrjahresbescheide) finden Sie hier.

Abbrennverbot Feuerwerkskörper

31.12.2012

Abbrennverbot Feuerwerkskörper Die Anordnung zum Abbrennverbot von Feuerwerkskörpern finden Sie hier.

Haushaltslage in Twedt angespannt

11.12.2012

Haushaltslage in Twedt angespannt
Griff in Rücklage unvermeidlich / Gemeinde erhöht Grundsteuern A und B / Entscheidung über Anschaffung eines Feuerwehrfahrzeugs vertagt
Twedt

Einstimmig beschloss die Gemeindevertretung Twedt auf ihrer jüngsten Sitzung den vom Finanzausschussvorsitzenden Karsten Reese vorgestellten Doppelhaushalt für die Jahre 2013 und 2014. Aufgrund steigender Ausgaben, insbesondere bei den Zuschüssen für den Betrieb der Kindergärten, ... mehr

Ablesung der zusätzlichen Wasseruhren

03.09.2012

Ablesung der zusätzlichen Wasseruhren Amt Südangeln
Bitte denken Sie an die Ablesung Ihrer zusätzlichen Wasseruhren für Gartenwasser u. ä..
Teilen Sie den Zählerstand dem Steueramt (Tel. 04623 / 78-303, Fax: 04623 / 78-400, e-mail: steueramt@amt-suedangeln.de) mit.

Für die Gemeinden Brodersby, Idstedt, Nübel, Schaalby und Tolk sind die Schleswiger Stadtwerke (Tel.: 04621 / 801-273, Fax: 04621 / 801-111) ... mehr

Tag der offenen Tür

18.08.2012

Tag der offenen Tür am 18. August 2012 Verwaltung und Kindergarten in Böklund präsentieren sich
Zwei Jahre lang bestimmten Handwerker und Baumaschinen das Bild in der Straße Toft der Gemeinde Böklund. Das alte Amtshaus wurde modernisiert und zu einem öffentlichen Dienstleistungszentrum erweitert.
Die Straße Toft und die Gehwege erhielten neue Oberflächen und wurden in einem Teilbereich ... mehr

Twedt erschließt

27.04.2012

Twedt erschließt sechs neue Baugrundstücke
Twedt

Ab dem Sommer kann in der Gemeinde Twedt wieder gebaut werden. Gerade erfolgte der erste Spatenstich für die Erschließungsarbeiten im Neubaugebiet „Margarethenweg“.
Auf dem etwa 6000 Quadratmeter großen Gelände am Ortsrand von Twedt werden insgesamt sechs Grundstücke mit Größen von rund 700 bis 900 Quadratmetern erschlossen. Nach dem ... mehr

Baugebiet ,,Margarethenweg" wird erschlossen

14.04.2012

Baugebiet „Margarethenweg“ wird erschlossen
Twedt

Endgültig grünes Licht gab die Twedter Gemeindevertretung für die Erschließung des Neubaugebiets „Margarethenweg“. Insgesamt entstehen sechs Grundstücke am Ortsrand mit Größen zwischen rund 700 und 900 Quadratmetern, von denen bereits ein Grundstück verkauft wurde.
Entgegen der ursprünglichen Planung, die Straße zu asphaltieren, wurde aus Kostengründen die Pflasterung einschließlich ... mehr

Ortsrecht im Internet verfügbar

12.03.2012

Ortsrecht der Gemeinden und des Amtes im Internet verfügbar Ab heute ist ein Großteil des Ortsrechts der Gemeinden des Amtes Südangeln sowie der Amtsverwaltung Südangeln im Internet abrufbar. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sechs Baugrundstücke für Twedt

14.12.2011

Sechs Baugrundstücke für Twedt
Twedt

Einstimmig beschlossen die Twedter Gemeindevertreter jetzt die Ausschreibung der Erschließungsarbeiten zum geplanten Neubaugebiet „Margarethenweg“ im Ortsteil Twedt. Insgesamt entstehen sechs Baugrundstücke in landschaftlich reizvoller Lage mit Größen zwischen 700 und 900 Quadratmetern. Im Frühjahr 2012 soll die Erschließung abgeschlossen sein. Der Preis für die Grundstücke wurde auf 53 Euro pro ... mehr

Twedt will höhere Windkraftanlagen

17.10.2011

Twedt will höhere Windkraftanlagen
Mit Stellungnahme zum Landesentwicklungsplan will Gemeinde die Streichung der Höhenbegrenzung erreichen / Schnelles Internet in Sicht
twedt

Um rund zwei Hektar kann die Gemeinde Twedt nach dem jetzt vorliegenden Entwurf der Teilfortschreibung für den Planungsraum V des Landesentwicklungsplanes ihre Eignungsflächen für Windkraftanlagen erweitern. Dies bedeutet für die Gemeinde nicht nur ... mehr

Bauunternehmen darf expandieren

01.07.2011

Bauunternehmen darf expandieren
Laut Gutachten keine unzulässigen Staub- und Lärmbelastungen für Anwohner in Twedt durch neue Betonbrechanlage zu erwarten
twedt
Nachdem die Twedter Gemeindevertretung bereits im vergangenen Februar den Entwurf des Bebauungsplanes „Sondergebiet Bauunternehmen“ für das Gebiet an der Bundesstraße 201 nördlich des Ortskerns gebilligt hatte, wurden nunmehr die Stellungnahmen der zu beteiligenden Behörden und sonstigen ... mehr

Südangeln wird Stadtwerke-Gebiet

02.12.2010

Südangeln wird Stadtwerke-Gebiet
13 Gemeindevertretungen stimmen für einen Wegenutzungsvertrag mit dem Schleswiger Versorgungsunternehmen
Stolk

Bei der gemeinsamen Sitzung aller 16 Gemeindevertretungen des Amtes Südangeln in der Gaststätte „Zum Goldenen Stern“ stimmten 13 Gemeinden für die Vergabe der Wegenutzungsverträge an die Schleswiger Stadtwerke. Drei Gemeinden stimmten dagegen. In Nachverhandlungen erklärten sich die Stadtwerke bereit, auch bei dieser ... mehr