Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



18.05.2009

Großer Schuppen ging in Flammen auf

Drei Wehren im Einsatz / Ofen als Brandquelle?
Idstedt
/
stz

In der Nacht zu gestern ist in Idstedtwege ein langer Schuppen niedergebrannt. Bei Eintreffen der Feuerwehren Idstedt, Stolk und Neuberend um ein Uhr Nachts brannte der Schuppen auf einer Länge von 40 Metern lichterloh, und Funken stoben in den unmittelbar angrenzenden Staatsforst. In dem Gebäude waren unter anderem Heu und Brennholz gelagert worden.

Mit sieben Rohren aus dem Hydranten bei der Försterei bekämpften die Einsatzkräfte den Brand.

Schließlich rückte sogar noch der Ortsverband Schleswig des THW mit einem Radlader an; sonst hätte die Feuerwehr bis in die Morgenstunden Brennholzstapel löschen müssen. Auch Notarzt und Rettungswagen waren vor Ort zur Versorgung eines Zivilisten. Er gehörte zu einer Gruppe, die bis zum Ausbruch des Feuers im Schuppen gefeiert hatte.

Brandursache ist nach Angaben der Polizei möglicherweise der nicht sachgemäße Umgang mit einem Ofen gewesen.
Autor: stz, 18.05.2009 
Quelle: www.shz.de