Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



27.12.2008

Schaalby investierte in Verkehrsinfrastruktur

In der Winninger Allee fallen sechs Kastanien
Schaalby
/
bra
– In Schaalby sind in diesem Jahr zahlreiche Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur geflossen. Dies berichtete Bürgermeister Eckhard Schröder auf der letzten Gemeinderatssitzung dieses Jahres. Etwa 500 000 Euro sind in die gemeindliche Verkehrsinfrastruktur geflossen, an denen die Gemeinde sich nicht unerheblich beteiligte. Zu den wichtigsten Maßnahmen gehörten die Asphaltierung der Kreisstraßen K 119 (Ortsdurchfahrt Füsing) und der K 114 (Ortsdurchfahrt Moldenit- Schaalby), die lange angekündigt und in den Herbstferien durchgeführt wurden. Zeitgleich wurden mehr als 80 Lampenköpfe der mehr als 40 Jahre alten Straßenbeleuchtung in den Durchgangsstraßen durch energiesparende Lampen ersetzt. Außerdem wurden auch verschiedene Wanderwege im Gemeindegebiet saniert.

Der Umweltausschuss der Gemeindevertretung hat bei einem Ortstermin mit einem Fachmann beschlossen, sechs Kastanien in der alten Winninger Allee, die wegen Krankheit und Altersschwäche angegriffen sind, fällen zu lassen. Diese werden durch zehn neue ersetzt. Aus dem Kulturausschuss wurde von einer Zusammenkunft zur Terminabstimmung 2009 der verschiedenen Vereine, Verbände und Institutionen innerhalb der Gemeinde berichtet.

 

Autor: shz.de - bra