Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



30.12.2017

Amtsumlage in Südangeln bleibt 2018 stabil

Taarstedt

 

Der geplante Glasfaserausbau in Taarstedt war im Bericht von Bürgermeister Peter Matthiesen auf der letzten Gemeinderatssitzung der Hauptpunkt. Eine zukunftsfähige Internetverbindung sei mittlerweile neben Wasser-, Strom- und Straßennetzen nahezu unverzichtbar – gerade im ländlichen Raum. Nähere Infos über den Ausbaustand im Amt Südangeln gibt es im Internet unter www.glasfaser-suedangeln.de .

Weiterhin teilte der Bürgermeister mit, dass die Amtsumlage 2018 stabil bleibe, die Asphaltierungsarbeiten an der alten Aubrücke in Scholderup abgeschlossen seien und die gemeindliche Haushaltsentwicklung positiv ist. Für den Bauausschuss berichtete Johannes Witt, dass ein privater Anlieger bereit sei, gegen eine kleine Entschädigung eine weitere Straßenlampe zur Absicherung der Bushaltestelle mit Strom zu versorgen. Damit könne eine deutlich teurere Lösung vermieden werden.

Die kommunalen Liegenschaften sollen an das Breitbandnetz angeschlossen werden, wenn der Ausbau in der Gemeinde abgeschlossen ist. Außerdem stimmten die Gemeindevertreter der Annahme von zwei Spenden in Höhe von 1000 Euro für das Osterfeuer und das Open-Air der Landjugend zu.

Autor: gks, 30.12.2017 
Quelle: www.shz.de