Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



28.11.2016

Böklunder Kita wird saniert

Böklund

Die Kindertagesstätte Böklund ist sehr gefragt. Deshalb wird zum Jahresanfang die fünfte Gruppe wieder eröffnet. Um den Kindern eine einwandfreie Umgebung für ihre Lern- und Spielambitionen zur Verfügung zu stellen, ist eine Sanierung des Daches dringend erforderlich. Insgesamt fallen dabei inklusive der Nebenarbeiten an Fenstern, Fassade, Innenausbau, Malerarbeiten, Blitzschutzanlage und Beleuchtung Kosten von rund 265 000 Euro an. Bei einer Enthaltung vergab die Gemeindevertretung Böklund auf ihrer jüngsten Sitzung die dafür notwendigen Aufträge.

Einstimmig vergeben wurde von der Versammlung Aufträge in Höhe von 91 317 Euro für die Erneuerung der Automatisierungstechnik im Klärwerk. Grund ist die Überalterung der bestehenden Anlage, für die es inzwischen keine Ersatzteile mehr gibt.

Beide Beträge finden sich im Haushalt des kommenden Jahres wieder, den die Gemeindevertreter einstimmig beschlossen. Weitere Investitionen gehen mit 400 000 Euro in die Verbesserung der Infrastruktur der Gemeinde für Straßen, Beleuchtung und Abwasser. Auch ist geplant, für den Bauhof für 60 000 Euro ein neues Fahrzeug zu erwerben.

Insgesamt nimmt die Gemeinde Böklund Erträge in Höhe von rund vier Millionen Euro ein und erzielte damit einen Jahresüberschuss von 202 500 Euro.

Grundsteuern
steigen

In Anlehnung an die Nivellierungssätze werden die Hebesätze der Grundsteuern A und B in Böklund von aktuell 320 auf 330 Prozent und der Gewerbesteuer von 330 auf 340 Prozent erhöht. Die liquiden Mittel der Gemeinde reduzieren sich im Jahresverlauf um 965 500 Euro. Der Bestand zum Ende des nächsten Jahres ist mit 2,229 Millionen Euro berechnet.

Aufgrund der neuen Rechtsvorschriften wird die Kameradschaftskasse der Freiwilligen Feuerwehr Böklund ab nächstem Jahr als Sondervermögen der Gemeinde geführt.

Autor: Claus Kuhl, 28.11.2016 
Quelle: www.shz.de