Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



29.06.2016

Bauhof Böklund bleibt eigenständig – Amtsausschuss schimpft

Böklund

 

„Diese Mitteilung wird nicht nur Begeisterung hervorrufen“, sagte Johannes Petersen, Vorsitzender des Finanzausschusses des Amtes Südangeln, zu Beginn der Sitzung dieses Gremiums. Denn am Abend vorher hatte die Gemeindevertretung Böklund, deren Bürgermeister er ist, sich gegen eine Fusion des Bauhofes der Gemeinde Böklund mit dem des Amtes Südangeln ausgesprochen. Und obwohl Petersen selbst die Fusion nach eigenen Worten vehement vertreten hatte, sah er sich doch der Kritik seiner Bürgermeisterkollegen ausgesetzt, die hierin eine gegen das Amt gerichtete Tendenz sahen. „Diese Entscheidung wird nichts daran ändern, dass die Gemeinde Böklund weiterhin kooperativ mit dem Amt Südangeln auf diesem Gebiet zusammenarbeiten wird“, beruhigte Petersen die Gemüter. Eine direkte Auswirkung dieser Entscheidung war die Streichung von vier Tagesordnungspunkten, die auf Basis dieser möglichen Fusion basierten.

Einzige wesentliche Empfehlung für den Amtsausschuss Südangeln war der Beschluss der Jahresrechnung 2015. Sie schließt im Verwaltungshaushalt mit 2,7 Millionen Euro und im Vermögenshaushalt mit 379 000 Euro. Vor allem durch sehr hohe Mehreinnahmen wurde ein Überschuss von 109 000 Euro erwirtschaftet. Er erhöht den Bestand der Rücklage des Amtes zum 1. Januar 2016 auf 433 000 Euro.

Autor: sn, 29.06.2016 
Quelle: www.shz.de