Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



06.03.2015

Noch keine Einigung über Sanierung der Straßengräben

Klappholz 

Die Straßengräben der Gemeinde Klappholz sind in schlechtem Zustand und müssen saniert werden. Dazu wurden Angebote von drei Firmen eingeholt. Die günstigste Firma soll den Auftrag erhalten. Doch über die Finanzierung konnten sich die Mandatsträger noch nicht einigen. Finanzausschussvorsitzender Sönke Kroeger wird zu diesem Punkt noch einmal Rücksprache mit der Kämmerei des Amtes aufnehmen.

In der Einwohnerfragestunde erkundigte sich eine Bürgerin, ob die Unterschriftenaktion gegen die zum Januar 2014 erhöhte Hundesteuer etwas bewirkt habe. Bürgermeisterin Dörte Albrecht erklärte, dass lediglich Schreiben von zwei Bürgerinnen auf „Herabsetzung der Hundesteuer“ bei ihr eingegangen seien. Sie erklärte, dass die Hundesteuer aufgrund der Finanzlage der Gemeinde angehoben werden musste und eine Reduzierung im Moment nicht vorgesehen sei. Doch soll darüber bei der Haushaltsplanung im Herbst erneut beraten werden.

In der Frage der Schulkostenbeiträge für Förderzentren „G“ will sich die Gemeinde Klappholz der Musterstreitvereinbarung zwischen den Kommunen des Kreises Schleswig-Flensburg und dem Kreis Schleswig-Flensburg anschließen.

Autor: ql, 06.03.2015 
Quelle: www.shz.de