Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



09.06.2008

Waldstück stand in Flammen
- Feuerwehreinsatz im Rüholz / Haben Kinder gezündelt? -
Stolk -

Alarm gestern am späten Vormittag in Stolk und Böklund: Autofahrer hatten auf der Landesstraße Rauch überm Rüholz ausgemacht. Der Erkundungstrupp der Feuerwehr wurde alarmiert und fand eine 150 Quadratmeter große Fläche in Flammen und zwei weitere kleine Feuer. Zudem entdeckte er eine Gruppe Kinder und fotografierte sie, „damit Weglaufen zwecklos ist“, wie es hieß.

Um diese Zeugen oder Tatverdächtigen kümmerte sich später die Polizei, während die Frauen und Männer beider Wehren in Rauch und Hitze Schwerstarbeit leisteten: Mit Decken aus der Holzbehausung der Kinder, Schaufeln und selbstgebastelten „Zweigenpatschen“ überbrückten sie die Zeit bis zum Aufbau der schwierigen Wasserversorgung. Nach zwei Stunden war die Gefahr gebannt.

Wald in Flammen

 

Autor: shz.de - stz