Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



10.10.2013

Gewerbebetrieb am Ortseingang Taarstedt will wachsen

Taarstedt

 

Am Ortseingang Taarstedt will sich ein Gewerbebetrieb vergrößern. Hierfür ist ein formeller Bebauungsplan erforderlich, zu dem laut Baugesetzbuch vor Beschluss die Öffentlichkeit zu beteiligen ist. Grundsätzlich ist die Gemeinde Taarstedt sehr an der Erweiterung von Gewerbebetrieben zur Sicherung oder Schaffung von Arbeitsplätzen interessiert, so Bürgermeister Peter Matthiesen. Entsprechend einstimmig fiel die Zustimmung zum Genehmigungsverfahren des Bebauungsplanes aus.
In seinem Verwaltungsbericht hatte der Bürgermeister zunächst erläutert, dass im Rahmen des Zensusses die Einwohnerzahl der Gemeinde Taarstedt nur um eine Person von 886 auf 887 nach oben korrigiert werden musste. Von den Bauplätzen im Neubaugebiet „Aublick“ seien derzeit fünf verkauft und drei reserviert, so Matthiesen weiter. Aus dem Bauausschuss berichtete Johannes Witt, dass der Ausbau der Preestestraat abgeschlossen werden konnte.
Da durch Veränderungen der Hausansätze für die Amts- und Kreisumlage erhöhte Kosten auf die Gemeinde Taarstedt zukommen, waren hier überplanmäßige Ausgaben von insgesamt gut 20 000 Euro nachträglich zu genehmigen; ferner ist ein Regenschacht in der Straße „Am Autal“ zu sanieren.Abschließend wurde bekannt gegeben, dass nach den guten Erfahrungen im vergangenen Jahr die plattdeutsche Veranstaltung wieder nachmittags und zwar am 9. November stattfinden soll.
Autor: gks, 10.10.2013 
Quelle: www.shz.de