Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



06.05.2013

Zum Abschluss eine gute Bilanz

Hans-Werner Berlau verabschiedet sich mit Plus im Haushalt
Taarstedt

 

Das erst im vergangenen Herbst fertiggestellte neue Baugebiet „Aublick“ im Ortsteil Scholderup erfreut sich großer Beliebtheit. Dies konnte Bürgermeister Hans-Werner Berlau auf der letzten Sitzung des Taarstedter Gemeinderats in dieser Legislaturperiode berichten. So seien bereits fünf Grundstücke verkauft und drei vorreserviert worden. Störungsfrei seien auch wieder das Osterfeuer der Landjugend und die Wikinger-Ralleye verlaufen.
Aus dem Trägerausschuss der Kindergärten informierte Peter Matthiesen, dass die Kindertagesstätten zum Sommer bereits ausgebucht seien. Erfreulich sei auch der aktuelle Stand der Gemeindefinanzen. So konnte Peter Simonsen vermelden, dass das sogenante strukturelle Defizit für 2012 entgegen den Erwartungen auf Null reduziert wurde und dank verschiedener Aspekte wie erhöhte Steuereinnahmen und geringere Ausgaben gut 70 000 Euro der Rücklage zugeführt werden konnten.
Die erfolgreiche Kooperation bei der Pflege des Radwanderweges auf der alten Bahntrasse mit einem Gartenbauunternehmer soll fortgeführt werden. Ferner wurde beschlossen, die Asphaltdecke der Preesterstraat auch auf dem letzten Teilstück zu erneuern.Da er nicht wieder für ein kommunalpolitisches Amt kandidiert, ließ Berlau noch einmal die Entwicklung während seiner 23-jährigen Amtszeit Revue passieren. Die Erschließung beziehungsweise Erweiterung von zwei Baugebieten, die Ausweisung von 100 Wohneinheiten, der Wanderwegbau nach Brodersby, der Ausbau der Erdgasversorgung oder die Sanierung des alten Schulgebäudes waren nur einige der für die kleine Gemeinde bedeutsamen Projekte.
Autor: gks, 06.05.2013 
Quelle: www.shz.de