Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



26.02.2013

Schaalby mit Haushaltsüberschuss

Schaalby

 

Im Mittelpunkt der Frühjahrssitzung der Schaalbyer Gemeindevertreter standen die Finanzen. Der Vorsitzende des Fachausschusses, Kurt Hebel, und Bürgermeister Eckhard Schröder zeigten sich zufrieden darüber, dass das vergangene Jahr mit einem Gesamtüberschuss von 158 000 Euro abgeschossen werden konnte. Insgesamt weist der Haushalt 2013 mit einem Gesamtvolumen von 1,5 Millionen Euro eine ausgeglichene Bilanz aus. Die Aufwendungen für die Bildung und Betreuung der Kinder stellen die größten Posten dar. Für die Schulen werden 320 000 Euro und für den Kindergarten 150 000 Euro veranschlagt. Die bereits angelaufene Sanierung der Sanitär- und Umkleideräume der Schaalbyer Turnhalle von 100 000 Euro teilen sich das Amt Südangeln und die Gemeinde.
Beschaffungs- und Sanierungsmaßnahmen stellen mit 250 000 Euro den zweitgrößten Posten dar. Herausragendes Projekt ist die Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeugs für die Ortswehr Schaalby. Die Lieferung wird für Spätsommer erwartet. Eingeplant wurden zudem Mittel zur Beschaffung digitaler Funkgeräte für die Ortswehren Schaalby, Moldenit und Füsing.Die Entwicklung des Neubaugebietes in der Mühlenstraße schreitet voran. Der Verkauf der Grundstücke verlief positiv, innerhalb weniger Monate entstanden sechs Einfamilienhäuser.
Autor: mtr, 26.02.2013 
Quelle: www.shz.de