Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



02.10.2012

„Zum Langsee“ öffnet im Dezember

Koch Markus Ludwig und seine Ehefrau Christine Ludwig sind die neuen Pächter des Gasthauses in Süderfahrenstedt
Süderfahrenstedt

Die gemeindeeigene Gaststätte steht nicht mehr lange leer: Bis zum 14. Oktober ziehen die neuen Pächter, Markus Ludwig und seine Ehefrau Christine, ein, und am 1. Dezember eröffnet der Landgasthof „Zum Langsee“ in Süderfahrenstedt wieder. Dem Ehepaar Ludwig ist die Gastronomie vertraut: Der 31-jährige gelernte Koch war lange Zeit Küchenchef in der „Alten Schiffsgalerie“ in Kappeln und arbeitet zurzeit noch in Maasholm. Den Weg in die Selbständigkeit wagt er mit seiner Frau, die gelernte Restaurantfachfrau ist.
Ab Dezember wollen die beiden außer montags den Gasthof von 10 bis 14 Uhr und von 17 bis 22 Uhr (bei Bedarf länger) öffnen. Schon jetzt sind Buchungen möglich unter Telefon 0 173/609 12 84, und eine Homepage ist ebenfalls eingerichtet: www.landgasthof-zum-langsee.de. Die zur Sanierung des Hauses notwendigen Fliesenarbeiten wurden an den örtlichen Unternehmer Lars Kristensen vergeben.
Außerdem beschloss der Gemeinderat auf seiner jüngsten Sitzung eine Anhebung der monatlichen Grundgebühr für die Abwasserentsorgung um zwei Euro. Auf diese Weise müsse man eine Unterdeckung abfedern, die durch geringere Wassermengen als die kalkulierten entstanden sei, erläuterte Finanzausschuss-Vorsitzender Johannes Jessen. Doch schon ab 2015 habe man das derzeitige Minus beseitigt und könne über eine Gebührensenkung nachdenken. Dafür dürfe es aber nicht länger passieren, dass die Pumpen alle zwei Wochen gewartet werden müssten, nur weil vielfach in die Leitungen entsorgt werde, was dort nicht hingehöre.Die unbenannte Straße Richtung Böklund hat den Namen „Böklunder Weg“ erhalten. Er beginnt als Verlängerung vom „Hörn“.
Autor: stz, 02.10.2012 
Quelle: www.shz.de