Hilfsnavigation

Startseite | Kontakt | Dienstgebäude | Öffnungszeiten | Impressum | Sitemap



30.08.2011

Keine Mitgliedschaft im Förderverein

Klappholz

 

Die Tagesordnung der Gemeindevertretersitzung von Klappholz war kurz. Eine Mitgliedschaft im „Fördervereen Plattdütsch-Zentrum, Landesdeel Schleswig“ wurde trotz des moderaten Jahresbeitrags von 52 Euro mit sechs zu drei Stimmen abgelehnt. Man empfand dessen Arbeit als durchaus wichtig und förderungswürdig. Doch da die Gemeindevertretung Anfang des Jahres den örtlichen Vereinen die Zuschüsse gekürzt hatte, fürchtete man den Verlust der Glaubwürdigkeit, wenn ein auswärtiger Verein Zuschüsse bekäme.Einstimmigkeit herrschte bezüglich der Genehmigung der Wikingerrallye des ADAC im kommenden Jahr. Man sieht in dem Event eine Aufwertung des Ortes und hat bei vergangenen Rallyes keine negativen Auswirkungen bemerkt. Für die nächste Gemeindevertretersitzung soll der Erwerb von Eon-Aktien auf die Tagesordnung gesetzt werden.
Autor: ql, 30.08.2011 
Quelle: www.shz.de